Über uns

Willkommen in unserer Specialty Coffee Manufaktur, der Kaffeerösterei Bogatz.

Wir sind eine familiengeführte Kaffeerösterei im oberfränkischen Forchheim. Wir rösten ausschließlich Spezialitätenkaffees im besonders schonenden Langzeitröstverfahren, wodurch wir außergewöhnliche Geschmacksnoten und besonders wenig Säure in unseren Kaffees erreichen. Denn Kaffee ist mehr als nur Koffeeinlieferant, sondern eins der geschmacklich komplexesten Lebensmittel, und genau diese Komplexität versuchen wir bis zum letzten Tropfen aus den grünen und später braunen Bohnen herauszukitzeln.

Gegründet wurde die Rösterei 2010 von Constanze und Dieter Bogatz, aus Liebe zu Lebensmitteln, insbesondere zu Kaffee. Beide Lebensmitteltechnologie Diplomingenieure mit langjähriger Berufserfahrung, sind sie seitdem dabei den lokalen Kaffeemarkt zu reformieren. Constanze Bogatz, lange in einer Managmentposition in der Süßwarenproduktion tätig, schrieb ihre Diplomarbeit über das Rösten von Haselnüssen, der Sprung zu Kaffee war hier nur ein kleiner. Dieter Bogatz, nicht nur Diplomingenieur, sondern auch gelernter Bäcker und Sicherheitsingenieur, ist heute unser Röstmeister. In unserem Stammhaus können Sie ihm regelmäßig live in unserer gläsernen Rösterei beim Arbeiten zuschauen oder auch ein Röstseminar bei ihm buchen. Dort bieten wir nicht nur unsere Kaffees an, sondern auch Kuchen und Pralinen aus unserer hauseigenen Konditorei.

Das Prunkstück der Rösterei ist der gusseiserne Trommelröster der Firma Giesen aus den Niederlanden. Mit ihm veredeln wir den Rohkaffee unter ständiger Aufsicht unseres Röstmeisters. Dabei achten wir darauf, für jede Bohne die perfekte Temperatur und Röstdauer zu erreichen und jede der mehr als 800 möglichen Geschmacksnote herauszukitzeln.

Unsere Geschichte:

Auch wenn die Kaffeerösterei Bogatz sich 2010 gründete, ist unsere Geschichte doch um einiges älter. Schon vor knapp 100 Jahren, in den 1930er Jahren, führte Florian Bogatz im schlesischen Pitschen einen Kolonialwarenhandel mit Kaffee, Pralinen und was das Herz sonst noch so begehrte. Noch sehr rustikal wurde der Kaffee per Hand im Hinterhof geröstet. Die Pralinen kamen damals noch von der Firma Piasten im ebenfalls schlesischen Brieg. Heute werden sie von unseren Konditorinnen handgefertigt, die Firma Piasten allerdings, hat es genau wie die Familie Bogatz, nach Forchheim verschlagen.